Holzpuzzles

3-D-Puzzles aus Holz

7992-3d-holzpuzzle-t-würfelSchon immer faszinierten Puzzles Groß und Klein. Es gibt schon fast kein spannenderes Spiel für verregnete Sonntage oder lange Winterabende als das Holzpuzzle. Ein 3-D- Puzzle aus Holz ist allerdings noch ein klein wenig spannender. Der oder die Spieler setzen bei diesem Holzspielzeug die entsprechende Form nicht als Bild auf dem Tisch zusammen, sondern am Schluss steht die Figur oder das Bauwerk auf dem Tisch und kann von allen Seiten bestaunt werden. 3-D-Puzzles gibt es für die ganz Kleinen und für die Experten und dabei werden sich schon so manches Mal die Haare gerauft, wie denn das verhexte Teil jetzt in die Lücke muss oder ob es überhaupt das richtige Teilchen ist. Diese 3-D-Puzzle-Spiele gibt es in naturbelassenem Holz, wie auch schön bunt lackiert. Manchmal sind es ganz schön viele Teile, die zusammengefügt werden müssen, aber manchmal sind es auch nur ein paar wenige und wer hier glaubt, dass das doch ganz einfach ist, der irrt! Schon 10 oder 12 Holzteile können einen erfahrenen Puzzler schier zur Verzweiflung bringen. Es soll Menschen gegeben haben, die das fertige Holzpuzzle mit Argusaugen überwachten, damit es nur ja niemand mehr auseinandernahm.

3-D-Puzzles aus Holz für die ganz Kleinen sollten über Teile verfügen, die so groß sind, dass sie von den Kindern nicht verschluckt werden können. Ob die einzelnen Puzzleteile bunt oder in naturbelassenem Holz sind, ist eine Geschmackssache und kommt auch schon mal auf die Form an. So sieht ein kleines Hexenhaus viel schöner aus, wenn es bunt bemalt ist, ein Dinosaurier dagegen kommt auch gut in natura an. Der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht, für Kinder bis zu 4 Jahren, bis zu kompliziert für Kinder bis zu 99 Jahren und dabei kommt es nicht unbedingt auf die Anzahl der Puzzleteile an.

Länder- und Kartenpuzzles

02926-kartenpuzzle-unser-blauer-planet-2Noch nie war es einfacher, spielerisch etwas zu lernen. Mag es auch sein, dass das Kind in der Schule überhaupt keinen Sinn für Erdkunde hat, bei einem Länder- oder Kartenpuzzle geht es auch um Erdkunde, aber hier steht das Spiel im Vordergrund. Es gibt heute viele Kinder, die schon wissen, wo Italien, Spanien, Griechenland, die Türkei oder andere ferne Länder liegen. Aber es gibt viele Kinder, die sich im eigenen Land nicht auskennen oder nicht wissen, wo andere Länder der Erde liegen. Bei einem Länder- oder Kartenpuzzle kann man viel erfahren über andere Länder, Kontinente und Lebensformen.

Ein Puzzle kann beliebig gestaltet werden, vielleicht legt man sich ein Buch zurecht in dem man nachschlagen kann und so interessante Informationen über das Land herausfindet, dass man gerade vor sich hat. Je nach Schwierigkeitsgrad muss ja herausgefunden werden, wo der verzweifelt gesuchte Fluss, der dort abgebildet ist, nun hinkommt. Länder- und Kartenpuzzles aus Holz haben gegenüber ihren Kollegen aus Pappe einen gravierenden Vorteil, denn hier können keine Ecken umknicken oder abbrechen (mit Gewalt geht das natürlich schon), die das Spiel dann unansehnlich oder gar unbrauchbar machen. Puzzlespiele dieser Art gibt es für den einfachen oder für die gehobenen Ansprüche. Bei kleineren Kindern bestehen die Puzzles in der Regel aus wenigen großen Teilen, die zusammenzufügen sind. Auch sind hier meist die einzelnen Länder oder sonstigen topographischen Eckpunkte nur grob markiert. Für die größeren Kinder und die Experten auf dem Puzzlesektor, gibt es da schon echte Herausforderungen. Hier sind dann nicht nur die Hauptstädte, sondern auch noch andere Dinge wie Flüsse, Bergketten oder gar Sehenswürdigkeiten eingezeichnet. Dabei kommt es noch nicht einmal unbedingt darauf an, dass das Puzzle aus über tausend oder mehr Teilen besteht, schon ein Puzzle mit einigen Hundert Teilen kann hier zur abendfüllenden Beschäftigung für die ganze Familie werden.

Klassische Holzpuzzles

57617-holzpuzzle-ritterburgWer kennt sie nicht, die Puzzlespiele aus Holz die schon für die ganz Kleinen perfekt geeignet sind und die noch dazu viel Spaß machen. In der Regel bestehen diese Spiele aus ganz wenigen großen Teilen, die sich schnell und einfach zusammenfügen lassen. Zur leichteren Handhabung besitzen diese Puzzlespiele meist einen Holzrahmen, in den die Teile eingelegt werden müssen. Zudem sind die einzelnen Teile noch mit einem Knopf versehen, mit dem sie einfacher in das Bild einzufügen sind. Die Knöpfe sind entweder ebenfalls aus Holz oder bei manchen Ausführungen auch aus Kunststoff. Selbstverständlich wird auch hierbei darauf geachtet, dass nur einwandfreies Material Verwendung findet. Das Holz stammt aus Wäldern, die einem Wiederaufforstungsprogramm unterliegen und die verwendeten Farben und Lacke sind absolut ungiftig und unbedenklich. Bei diesen klassischen Puzzles, für die Altersklassen ein bis drei Jahre, ist es wichtig, dass die Puzzleteile so groß sind, dass sie nicht verschluckt werden können und, dass der Spielwert groß genug ist, um interessant zu sein und auch für eine Weile zu bleiben. Allerdings wird zudem darauf geachtet, dass sie im Anspruch nicht so hoch sind, dass das Kind das Puzzle nicht alleine schaffen kann. Somit ist sowohl durch die Farben wie auch durch die Form des Teils leicht erkennbar, wo es eingesetzt werden muss. Meist befinden sich innerhalb des Holzrahmens noch Markierungen, die den Umriss der passenden Puzzleteile zeigen. Geschult wird mit diesem Spiel sowohl die motorische Fähigkeit als auch das räumliche Vorstellungsvermögen.

Bei Spielen für die Altersklasse ein bis drei Jahre besteht dieses Baby-Holzspielzeug in der Regel aus sechs bis zehn Teilen und zeigt Tiere, einfache Gegenstände des täglichen Lebens oder auch Märchenszenen. Die klassischen Holzpuzzles für größere Kinder der Altersklasse vier bis sechs Jahre bestehen meist aus 20 bis 50 Teilen. Die Teile sind groß genug, um gut von Kinderhänden gegriffen zu werden. Die bei diesen Holzpuzzles abgebildeten Szenen sind schon komplexer und können auch als Suchbilder verwendet werden. Gerne werden hier Szenen aus dem täglichen Leben oder auch aus bekannten Kinofilmen gezeigt.

Mosaik-Puzzles

57849-mosaikpuzzle-kreisIm Gegensatz zu den klassischen Holzpuzzles stellen die Mosaik-Puzzles keine konkreten Bilder dar, sie finden eher Anlehnung an Mandalas. Bei diesen Puzzlespielen werden aus bunten Holzsteinen Formen gelegt. Der Fantasie sind hier so gut wie keine Grenzen gesetzt. Meist bestehen die schönen Mosaik-Puzzles aus vielen bunten Holzsteinen in unterschiedlichen Formen. So ist es möglich, entweder auf dem Tisch oder auf einem beiliegenden Holzrahmen seine Mosaike zu gestalten. Hier kann dann die Kreativität Purzelbäume schlagen, denn es gibt hier kein richtig oder falsch, es gibt hier nur ein fantasievoll noch ausgefallener oder völlig außergewöhnlich.

Gerade Kinder, die Probleme damit haben, bei Spielen zu verlieren, werden diese Mosaik Puzzles ganz besonders zu schätzen wissen. Oder drücken wir es anders aus: Kinder, die ungern „zweiter Sieger“ sind, werden an diesen Mosaikpuzzles großen Gefallen finden.

Mosaik-Puzzles gibt es schon für kleine Kinder, aber auch für große Kinder und so mancher Erwachsener sitzt auch schon mal gerne in einer Mußestunde da und setzt sein eigenes Mosaik. Die Puzzles für die jüngere Altersklasse bestehen meistens nur aus wenigen Teilen. Somit ist es beim Kauf sehr wichtig, darauf zu achten, dass die Anzahl der Teile bei diesem Holzspielzeug für Babys nicht zu hoch ist. Mosaik-Puzzles mit mehr als 50 Teilen sind für Kinder ab ca. 3 Jahren geeignet.

Die Spiele für die älteren Kinder dürfen durchaus viel höher liegen. Die Spielsteine aus Holz sind entweder alle bunt, teilweise eingefärbt oder die Seiten haben auch schon mal unterschiedliche Farben. Die einzelnen Puzzleteile sind als Raute, Rhomben, Dreieck, Quadrat oder Rechteck im Bild erkennbar. Wie der Spieler die Steine dann anordnet, bleibt völlig ihm selbst überlassen. Der eine schätzt es von oben nach unten zu arbeiten, der andere legt sein Muster lieber von außen nach innen, der nächste lieber von innen nach außen. Wie auch die beliebten Malspiele, die Mandalas, haben auch die Mosaik-Puzzles eine beruhigende und entspannende Wirkung.

Panorama-Puzzles

Panorama-Puzzlespiele sind wie Fotografien im Weitwinkel anzusehen. Hier ist nicht nur ein Ausschnitt eines Bildes zu sehen, sondern gleich viel mehr. Panorama-Puzzles aus Holz für kleine Kinder zeigen oft mal auch verschiedene Szenen des täglichen Ablaufs in logischer Reihenfolge. So können Kinder spielerisch lernen, was wie im Alltag zu erledigen ist. In der ersten Szene wird gezeigt, wie das Kind morgens aus dem Bett aufsteht, die nächste Szene zeigt, was im Badezimmer zu tun ist.  – Hier wird oftmals das Zähneputzen abgebildet, weil es bei den meisten Kindern sehr unbeliebt ist. – Im dritten Bild sitzt das Kind am Frühstückstisch mit den Eltern und Geschwistern und vielleicht noch mit Hund oder Katze. Die dritte und letzte Szene zeigt dann, wie das Kind im Kindergarten ankommt und sich freut oder von den anderen Kindern freudig begrüßt wird.

Da Kinder Rituale lieben und brauchen, sind solche Dinge, die jeden Tag passieren, sehr beliebte Szenen in Spielen. Sie geben den Kindern ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Die Kinder können sich darauf verlassen, dass diese Dinge täglich gleich ablaufen. Aus diesem Grund ist auch Baby-Holzspielzeug, bei dem das Alltagsgeschehen gezeigt wird, so beliebt bei den Kindern. Sie können so sehen, dass alle anderen das auch tun, was sie selbst machen. Selbstverständlich werden bei solchen Spielen auch gleich etwaige Fehler aufgedeckt.

Für Kinder bis zu einem Alter von etwa sechs Jahren müssen die Bilder auch nicht unbedingt sehr detailgenau sein, wichtig ist, dass die entsprechenden Gegenstände vorhanden und gut erkennbar sind. Panorama Puzzles für größere Kinder oder gar für Erwachsene sind da schon weitaus anspruchsvoller. Und, weil sie aus Holz gefertigt werden, sind diese auch wesentlich hochwertiger als die Puzzlespiele aus Pappe, bei denen nach häufigem Legen schon einmal ein Eckchen verloren gehen kann. In diesem Fall ist das Puzzle dann leider so gut wie unbrauchbar.  Es ist keine Frage, Panorama Puzzles sind immer wieder eine schöne Geschenkidee.

Ring-Puzzles und Eureka

1112-ringpuzzle-three-stakes„Wie um alles in der Welt kommt der Ring aus der Schnur?“ Besser kann man ein Ring-Puzzlespiel in einem Satz nicht beschreiben. Dabei ist die anschließende Knobelei ein Geduldsspiel und etwas für Knobler und Tüftler. Für kleinere Kinder unter drei oder vier Jahren sind diese Ring Puzzles nicht geeignet, da hier Kleinteile verschluckt werden können und der Anspruch viel zu hoch ist. Die Ring-Puzzles, auch Eureka genannt, werden in vier Schwierigkeitsgraden unterteilt. Stufe eins ist angegeben mit einer Lösungszeit von ca. 30 Minuten bis zu einer Stunde. An Rätseln der Stufe zwei kann der Tüftler schon bis zu zwei Stunden mit der Lösungsfindung herumprobieren. Stufe drei, auch gerne als „Dilemma“ im Handel angeboten, bringt Knobelspaß für bis zu vier Stunden mit. Stufe vier, schlicht und ergreifend als „unglaublich“ bezeichnet, bietet einem Spiel- und Knobelspaß von mehr als vier Stunden. Ein derartig schwieriges Ring-Puzzle ist also etwas für wirklich geduldige Menschen oder Personen, die Geduld lernen wollen und müssen.

Der Aufbau der Ring-Puzzles ist recht simpel: verschiedene Holzformen, zumeist ein Holzring, sind auf einer haltbaren Schnur aufgereiht. Es gilt nun, den Holzring von der Schnur zu holen. Liest sich einfach, sieht schon beim Betrachten seltsam aus und wird beim Spielen so manchen an die Grenzen bringen. In der Regel schaffen erst Kinder ab acht Jahren es, mit diesen Spielen klar zu kommen. Auf langen Auto- oder Bahnfahrten, für den verregneten Urlaub im Wohnwagen oder im Ferienhaus, sind solche Spiele immer ideal geeignet. Selbstverständlich ist dem Eureka ein Lösungsheft beigelegt, dies sollte man allerdings gut weglegen, damit es zum einen nicht verloren geht und zum anderen aber auch nicht dazu verführt, hiermit die Lösung des Rätsels zu üben. Ein Ring Puzzle ist ein nettes Mitbringsel für kleine und große Menschen, die gerne Knobelspiele lösen und ein nettes Präsent für Personen, die generell immer alles können und viel besser können als alle anderen.

Würfelpuzzles

2451-würfelpuzzle-lustige-gesichter-1Auch bei den Würfelpuzzles handelt es sich eher um Spiele, die für findige kleine Tüftler ab etwa acht Jahren bis zum jugendlichen Alter von 99 Jahren geeignet sind. Die Altersklasse darunter wird die Spiele allenfalls „doof“ finden oder zweckentfremden und für kleine Kinder unter 36 Monaten ist ein Würfelpuzzle gar nichts, da hier Kleinteile vorhanden sind, die verschluckt werden können.

Jeder erinnert sich sicher noch an den Würfel, der Anfang der 1980ger Jahre in den Handel kam und fast jeden in die Verzweiflung trieb. Bei diesem Würfel mussten alle sechs Seiten so lange durch Drehen und Schieben der einzelnen Elemente bewegt werden, bis jede Seite die gleiche Farbe hatte. Ganz verzweifelte und findige Geister puhlten die Folien ab und klebten sie einfach passend wieder auf. Ein derartiges Vorgehen kann man bei diesen Würfelpuzzles aus Holz total vergessen. Hier gibt es keine Folien die abgepuhlt werden können! Bei den Würfelpuzzles aus Holz muss das Hirn ran und die Geduld ist gefragt. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen und selbstverständlich auch in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Ein sehr beliebtes Spiel ist der IQ-Würfel. Er sieht ganz unscheinbar aus, hat es aber in sich. Es handelt sich dabei um ein Gummiband, auf dem 22 Holzkeile aufgereiht sind, die so gedreht, geschoben, gesteckt, gelegt oder was auch immer werden müssen, bis sie am Schluss die Form eines Würfels haben. Nicht weinen, nicht das Spiel aus dem Zug werfen und nicht im Lösungsheft nachschauen, es ist zu schaffen… nur Geduld.

Ein unschuldiges Jutesäckchen und darin eine Herausforderung für die Gehirnzellen, so kommt ein anderes Würfelpuzzle daher. Es besteht aus nur neun Elementen aus Holz, die so zusammengefügt werden müssen, dass sie einen Würfel mit Punkten ergeben. Alle gegenüberliegenden Seiten müssen immer die Summe 7 ergeben, dann hat man es richtig gemacht. Liest sich einfach, ist gar nicht so schwer, kann aber den Kopf zum Qualmen bringen. Macht dabei aber einen riesengroßen Spaß.

Tanagram und Rätselpuzzles

HS006-rätselpuzzle-das-verflixte-tImmer noch befinden wir uns in der Kategorie der Puzzles für künftige Einsteins und findige Tüftler mit enormem Geduldspotential ab einem Alter von acht Jahren bis zu 99 Jahren. Tanagram, so schön der Name klingt – und vielleicht mag man sich noch an ein Mandala erinnern, das so schön entspannen kann – aber hiermit haben die Tanagram und Rätselpuzzles überhaupt nichts gemein.

Es mag schon sein, das sich bei der Lösungsfindung der eine oder andere entspannen kann, in der Regel stellen diese Spiele aus Holz aber eine Herausforderung an die Gehirnzellen dar. Und man soll es nicht glauben, aber so manches Kind kommt schneller hinter die Lösung als die Erwachsenen. Diese Tanagram und Rätselpuzzles gibt es in verschiedenen Ausführungen und in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden, von recht einfach bis „Ach, du lieber Himmel“! Wie auch hier gilt die Regel, nicht in Kinderhände geben von Kindern unter 36 Monaten, weil Kleinteile, die verschluckt werden können, vorhanden sind.

Sehr beliebt ist das Tanagram, das aus sieben Holzformen besteht. Diese Formen müssen so gelegt werden, dass sie bestimmte Figuren ergeben. Ein Tablett auf dem Schoß des Kindes erleichtert auf langen Autofahrten das Spiel (das Tablett liegt dem Spiel nicht bei). Für mehrere Kinder oder Erwachsene gibt es die Speed Tanagramme. Dem Spiel liegen immer mehrere Sets bei, so kann gleichzeitig probiert werden, in einer vorgegebenen Zeit bestimmte Formen zu legen. Der Schnellste hat gewonnen. Allerdings dürfen keine Teile übrig bleiben.

Wem nun diese Tanagramme zu einfach geworden sind, für den bietet sich das Tanagram und Rätselpuzzle mit dem Namen „das doppelte Quadrat“ an. Viele kleine verschiedene Holzformen müssen in den Rahmen eingelegt werden, es darf kein Teil überstehen oder weggelassen werden. Damit es noch etwas kniffeliger wird, sind alle Teile aus naturbelassenem Buchenholz gefertigt. Da kann man nur noch sagen „Viel Vergnügen“! Ein schönes kleines Geschenk für zwischendurch.

Puzzles Buchstaben und Zahlen

07031-steckpuzzle-abc-ballonsBei Buchstaben- und Zahlen-Puzzles handelt esweniger um Baby-Holszpielzeug. Sie sind für kleinere Tüftler und Knobler  im Vorschulalter oder für Schulkinder geeignet. Mit diesen Spielen können die Kleinen lesen und rechnen lernen oder das in der Schule erlernte einüben und das auf spielerische Art und Weise. Die Puzzles Buchstaben und Zahlen sind aus Holz gefertigt und bunt bemalt. In der Regel wurden dabei nicht alle Buchstaben des Alphabetes verwendet. In den Holzrahmen müssen die Buchstaben passend zu dem Gegenstand eingelegt werden, mit dem der aufgemalte Gegenstand beginnt. Ist also ein „Anker“ abgebildet, muss hier das „A“ eingefügt werden.

Einfache Puzzles bestehen meist aus 15 Buchstaben, wobei die Buchstaben X, Y, Q und Z auf jeden Fall weggelassen werden. Natürlich gibt es auch Puzzlespiele, in denen das komplette Alphabet vorhanden ist und hier muss dann etwas getüftelt werden, bis die passenden Worte gefunden werden, unmöglich ist es auf keinen Fall. Ähnlich sind auch die Zahlenpuzzles aufgebaut, zum einen kann das Kind hier das Zählen lernen und zum anderen gibt es Spiele, bei denen kleine Rechenaufgaben gelöst werden müssen. Da die meisten Kinder nicht über die Vorstellungskraft verfügen, sich drei Gummibärchen oder fünf Enten vorzustellen, sind diese abgebildet. So kann das Kind nachzählen und die generelle Vorstellungskraft wird so eingeübt und geschult. Das ist wichtig für den späteren problemloseren Umgang mit der Mathematik.

Solche Spiele sind auch gut geeignet, wenn bei einem Kind eine leichte Rechenschwäche (Dyskalkulie) diagnostiziert wurde, wobei das selbstverständlich eine entsprechende Therapie nicht ersetzen kann! In jedem Fall sind solche Spiele immer sinnvolle Mitbringsel und lassen auch Kinder, die nicht so gerne lernen oder zur Schule gehen, den Spaß am Lernen wieder finden. Spielerisches Lernen macht immer viel mehr Spaß, das trifft für kleine wie auch große Kinder zu.

Steckpuzzles

57974-steckpuzzle-rettungsfahrzeugeDiese Puzzlespiele finden besonders viele Anhänger unter den ganz Kleinen. Ab einem Alter von etwa eineinhalb Jahren kann man mit diesen Spielen die Kinder sinnvoll beschäftigen, wobei dieses Baby-Holzspielzeug eigentlich immer mit einem älteren Geschwisterkind oder mit Erwachsenen zusammen gespielt werden sollten. Die Steckpuzzles aus Holz sind folgender Maßen aufgebaut: Wesentliches Element ist ein Holzrahmen, der meist eine Größe von ca. 36 cm x 28 cm hat. In diesem befinden sich vier bis maximal acht Öffnungen, in welche die ausgesägten Teile vom Kind passend wieder eingesetzt werden müssen. Zur einfacheren Handhabung sind die einzelnen Teile mit Kunststoffknöpfen versehen. Es handelt sich bei den Steckpuzzles um Lernspiele, und sie können von den Eltern äußerst vielfältig gestaltet werden.

Den Kleinen werden die Steckpuzzles meist nicht langweilig und sie favorisieren oftmals ein bestimmtes Spiel, da kann dann bei noch so geduldigen Eltern auch schon mal die Langeweile auftauchen. Geschult werden dabei sowohl die Feinmotorik wie auch das Hörverständnis und die räumliche Vorstellungskraft. Das klingt alles sehr wissenschaftlich, aber wenn man sich die Steckpuzzles anschaut, dann sieht man, dass sie sehr kindgerecht ausgelegt sind. Die zu legenden Szenen sind absolut einfach und es fehlt immer nur der auf der Form abgebildete Gegenstand. Es müssen bei den einfachen Steckpuzzles auch keine Gegenstände zusammengefügt werden. Also kann die Mutter oder der Vater sagen „Wo kommt die Ente hin?“ Später, wenn das Farbverständnis vorhanden ist, kann es heißen „Wo kommt die gelbe Ente hin?“ Oder man fragt die Farben ab, lässt das Kind andere Dinge auf dem Steckpuzzle suchen oder benennen. Ein wenig Erfindergeist, Fantasie und Kreativität können das Spiel abwechslungsreich gestalten.

Da dieses Baby-Holzspielzeug so einfach und dabei doch schön ist, liegen sie gerne in den Wartezimmern der Kinderarztpraxen aus. Auch in anderen Wartezimmern finden sich gerne solche Steckpuzzles. Dass die Spiele aus umweltfreundlichen und gesundheitlich unbedenklichen Materialien bestehen, versteht sich dabei von selbst.